Infoveranstaltungen am CMB

Anlässlich der bald startenden Anmeldephase für das Schuljahr 2022/ 2023 lädt das Carl-Miele-Berufskolleg alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Eltern zu Informationsveranstaltungen ein. Die Veranstaltungen finden in diesem Jahr wieder als Präsenzveranstaltungen im CMB statt.

Für Schülerinnen und Schüler, die die 10. Klasse beenden und ihren mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erwerben werden, bieten wir die zweijährige Berufsfachschule (Höhere Berufsfachschule) am CMB an. Mit dem erfolgreichen Besuch wird der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben.

Im Bereich dieser Schulform werden wir drei Klassen mit unterschiedlichen Schwerpunkten einrichten: Metalltechnik, Elektrotechnik und Informations- und Kommunikationstechnik.

Am Samstag, 12. November 2022, informiert das Team der zweijährigen Berufsfachschule (Höhere Berufsfachschule) im Rahmen des MINT-Mitmachtages 2022 um 12:00 Uhr im Raum A.105.

Eine weitere Informationsveranstaltung zu dieser Schulform findet statt am Dienstag, 17. Januar 2023, um 18:00 Uhr statt. Der Veranstaltungsort ist das Forum des Carl-Miele-Berufskollegs.

Das Team des Beruflichen Gymnasiums informiert am Samstag, 12. November 2022 um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr in Raum A.105 über das Abitur am CMB mit den Schwerpunkten Maschinenbautechnik und Informatik. Weitere Informationsveranstaltungen zum Beruflichen Gymnasium finden statt am Donnerstag, 01. Dezember 2022 und am Mittwoch, 18. Januar 2023, jeweils um 18:00 Uhr, in Raum A.212.

In den Schwerpunkten werden neben verbindlichen Fächern viele Unterrichtsangebote mit einem hohen Praxis- und Realitätsbezug angeboten, um einen umfangreichen Einblick in die MINT-Welt zu geben. Mit einem Abitur wird die Zugangsvoraussetzung für alle möglichen Studiengänge erworben.

Gesamt-, Haupt-, Real- und Sekundarschülerinnen und -schüler müssen als Zugangsvoraussetzung den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Q-Vermerk) vorweisen können. Gymnasiasten benötigen die Versetzung in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.